Der Fachdienst Information und Kommunikation erstellt, betreibt und unterhält Kommunikationsverbindungen für den täglichen Dienst und für Großschadensereignisse. Diese Aufgabe wird auf Ebene des Kreisverbandes wahrgenommen.

Mitglieder des Fachdienstes „Kommunikation und Informationen“ haben nur ein Ziel: Die Sicherstellung des Informationsflusses im Einsatzgeschehen. Nicht nur Funkgeräte gehören dabei zu ihrem Handwerkszeug, auch eine Vielzahl weiterer Hilfsmittel können die Ehrenamtlichen bedienen. Im Einsatz empfangen und setzen sie Nachrichten ab, vermitteln Gespräche und dokumentieren den Kommunikationsverlauf. Störungen beseitigen die Helferinnen und Helfer sofort. Selbstverständlich gehört auch die Pflege und Wartung der Kommunikationsgeräte zu ihren Aufgaben.

 

Kontakt

Holger Hammer
Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft

Telefon 02241 5969-7930
Telefax 02241 5969-7909

eMail

Der Fachdienst Information und Kommunikation im Gebiet des DRK-Landesverbandes Nordrhein hat seinen Ursprung in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts als ehemaliger Fernmeldedienst. Die ersten Ausbildungen fanden beim Bundesgrenzschutz und der Bereitschaftspolizei statt. Seit dieser Zeit sind aus einigen wenigen Fernmeldehelfern im gesamten DRK-Landesverband eine in fast jedem DRK-Kreisverband vorhandene Gruppe Information und Kommunikation geworden.

Gut ausgebildet und ausgerüstet

Für die Wahrnehmung der Aufgaben des Fachdienstes „Information und Kommunikation“ brauchen die Einsatzkräfte eine solide Ausbildung: Am Anfang stehen der Ersthelferkurs und Einsatzkräfteausbildung, dann folgt die Fachdienstausbildung „Information und Kommunikation“. Diese und auch alle weiteren Fortbildungen bescheinigen wir unseren Mitgliedern selbstverständlich, und sollte bei einem Einsatz im In- oder Ausland mal etwas passieren, ist die Versicherung und auch Rückholung bei medizinischen Notfällen sichergestellt.

Interessenten für diesen Fachdienst sollten älter als 18 Jahre sein und Spaß an technischen Zusammenhänge haben. Außerdem ist eine Mitgliedschaft beim DRK notwendig, damit Sie bei unserem Team mitmachen können. Das Rote Kreuz freut sich auf Ihr Engagement!

Termine zu unseren Qualifizierungen für die Bereitschaften finden Sie in der Rubrik „Kurse“ der Website des DRK-Kreisverbandes Rhein-Sieg oder auf der Internetseite der Landesschule des DRK Nordrhein, wenn wir selber die Ausbildungen nicht anbieten.